Schlagwort: Staatsexamen

Essentials für das schriftliche Staatsexamen

Essentials für das schriftliche Staatsexamen

Geeignetes Essen

Entgegen vieler Horrorstorys über viel zu wenig Zeit und das Essen vergessen, ist meine Meinung: Essen ist wichtig. Sehr sehr wichtig. Ja, die Zeit ist knapp, aber du sollst ja auch keinen ganzen Picknickkorb verspeisen. Deshalb – pack dir Sachen ein, die du gut nebenher und bestenfalls mit einer Hand essen kannst. Ich habe gerne ganz viel klein geschnittenes Obst, Müsliriegel, Schokolade etc mitgenommen, das konnte ich auch super nebenher essen, wenn ich meiner Hand sowieso wenige Minuten Ruhe gönnen wollte. Einige hatten auch in mundgerechte Stücke geschnittene Brote dabei, finde ich auch super. Wenn ihr euch nicht unbeliebt machen wollt, packt es nach Möglichkeit nicht allzu aufwändig ein. Wenn ihr erstmal mit der Alufolie oder sonstigem raschelt, erntet ihr schnell (und verständlicherweise) ein paar böse Blicke.

Read More Read More

Tipps für die mündliche Prüfung im ersten Staatsexamen

Tipps für die mündliche Prüfung im ersten Staatsexamen

Nachdem ich zwei mündliche Prüfungen im Staatsexamen (regulärer Versuch + Verbesserungsversuch) hinter mich gebracht habe, fasse ich hier für euch meine gesammelten Tipps für das mündliche Examen zusammen.

1. Sei selbstbewusst

Natürlich ist Selbstbewusstsein immer stark vom Charakter abhängig und niemand sollte sich schlecht fühlen, nur weil er eher zurückhaltend und introvertiert ist. Trotzdem ist es hilfreich zumindest zu versuchen, nach Möglichkeit selbstsicher aufzutreten. Blickkontakt mit den Prüfern, zügig und präzise antworten, lächeln, aufrecht sitzen, nicht auf den Boden schauen, den Raum und die anderen Prüflinge immer im Blick behalten – das sind einige Dinge, die sich meiner Meinung nach recht einfach umsetzen lassen, auch wenn man sich selbst als eher schüchtern einstufen würde. Es ist überhaupt nicht schlimm, wenn die Stimme anfangs etwas zittert, das war bei mir nicht anders.

Read More Read More

Wochenrückblick (22.04.2019 – 28.04.2019)

Wochenrückblick (22.04.2019 – 28.04.2019)

Themen der Woche

Resolution gegen sexuelle Gewalt vom UN-Sicherheitsrat:

Ausgehend von deutscher Initiative wurde im UN-Sicherheitsrat eine Resolution verabschiedet, wonach gegen Sexualverbrechen in Krisengebieten stärker und effizienter vorgegangen werden soll.

Anspruch auf humanitäre Visa wird vor dem EGMR verhandelt:

Vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte wird die Frage verhandelt, ob und inwieweit Menschen aus Krisengebiet einen Anspruch auf humanitäre Visa haben. Konkret geht es um eine syrische Familie, deren Visa-Antrag von der Botschaft zunächst abgelehnt, sodann aber von den Gerichten bestätigt wurde.

Read More Read More

Meine mündliche Prüfung im ersten Staatsexamen | Pt. 2

Meine mündliche Prüfung im ersten Staatsexamen | Pt. 2

Aus der Ferne versuche ich zu erkennen, ob bereits einer meiner Leidensgenossen da ist, ob ich sie vor dem Gericht stehen sehe. Wir haben uns im Vorfeld getroffen, kennengelernt, ein wenig ausgetauscht, vermeintliches Insiderwissen über die Prüfer geteilt. Es beruhigt zu wissen, wer da gleich mit mir mehrere Stunden in dem Raum sitzt und bangt. Ich sehe niemanden dort stehen, vielleicht sind sie drinnen? Vor der riesigen Tür des Landgerichts angekommen, schaue ich mich nochmal um und beschließe reinzugehen. Aber die Tür ist verschlossen. Ich versuche nochmal und nochmal sie zu öffnen, aber sie lässt sich nicht bewegen.

Read More Read More

Meine mündliche Prüfung im ersten Staatsexamen | Pt. 1

Meine mündliche Prüfung im ersten Staatsexamen | Pt. 1

Heute ist es endlich soweit, heute habe ich meine mündliche Prüfung. Ich fiebere schon lange auf diesen Tag hin, gefühlt jeder hat seine Prüfung bereits hinter sich, ich bin als Eine der Letzten an der Reihe. Ich höre seit fast zwei Wochen Erfahrungsberichte, nach denen ich teilweise gar nicht gefragt habe, aber ich verstehe die Anderen – irgendwie muss man dem Luft machen, was man da erlebt hat, irgendwie ist es ja doch eine völlig neue Erfahrung für uns. Mündliche Prüfungen sind im Jurastudium bis zum Staatsexamen nicht an der Tagesordnung. Irgendwie kurios, dabei ist Kommunikation und Sprache doch das Werkzeug jedes Juristen.

Read More Read More